Sie sind hier: Startseite » Gedankensplitter

Nix???

Gestern habe ich mir die aktuelle Ausgabe der Sterne und Weltraum gekauft. Natürlich in der Hoffnung, nach dem ganzen Medienhype um Onkel Albert's Welle endlich etwas fundiertes zu dem Thema zu lesen. Und was finde ich dazu? Nichts! Die Riesenentdeckung wird mit keinem Wort erwähnt.

Stattdessen wird die Leserfrage, ob man sich Gravitationswellen vorstellen kann ausgiebig mit einem entschiedenen Ja und Nein beantwortet.

Ich würde mal meinen, dass man im Zeitalter digitaler Medien und als Astronomiezeitschrift auf so ein Ergeignis durchaus kurzfristig reagieren kann. Macht sonst den Eindruck, als hätte es keiner gemerkt. Kann ja sein, dass bei der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft Tageszeitungen und Fernsehen noch keinen Einzug gehalten haben. Oder die Beiträge werden über lange Zeit vorgeplant, weil sich viele Ereignisse im All ja eh in gigantischen Zeiträumen abspielen. Gamma Ray Bursts, Sonneneruptionen und das menschliche Entdeckungstempo jetzt mal ausgenommen.

Ich hoffe mal, dass die britischen und amerikanischen Magazine schneller sind. Oder, dass in der nächsten Ausgabe der SuW dafür ein Artikel steht, der das Thema in all seinen 16 Dimensionen beleuchtet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen